Team

Über
Werdegang
Zusatzausbildung
Über

Günter Hronek

Master of Advanced Studies ZFH in msk PT
Bachelor of Science
Dipl. Physiotherapeut
Sportphysiotherapeut (ESP)
PT OMT svompa®
Dozent an der Internationalen Hochschule für Physiotherapie „Thim van der Laan“ in Landquart

Werdegang
1998 Matura am BORG Feldkirch
1998 – 1999 Zivildienst Kolpinghaus Götzis
1999 – 2003 Ausbildung zum Physiotherapeut bei THIM – Die internationale Hochschule für Physiotherapie (Landquart, CH)
Juni 2003 – Februar 2004 Physiotherapie Jan Aa in Götzis
März 2004 – Juli 2004 Back in Action – Wakefield (England)
August 2004 – Juli 2005 Physiotherapie Unterfeld in Bludenz
September 2005 Gründung der Physiotherapie Blumenegg
August 2015 Dozent THIM – Die internationale Hochschule für Physiotherapie (Landquart, CH)
Zusatzausbildung
2004 Kurs für Wirbelsäulenrehabilitation (European Sports Physiotherapist Education Network; Konzept der aktiven Rehabilitation bei Patienten mit Wirbelsäulenproblematik)
2004 – 2006 ESP (European Sports Physiotherapist)
2005 Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder
2005 – 2007 IMTA (International Maitland Teachers Association) Manipulative Physiotherapie nach Maitland – Konzept (Level 1 und 2a)
2007 IMTT (Interessengemeinschaft Myofasziale Triggerpunkt – Therapie) Modul 1 und 2
2008 IMTA (International Maitland Teachers Association) Manipulative Physiotherapie nach Maitland – Konzept (Level 2b)
2009 IMTA (International Maitland Teachers Association) Manipulative Physiotherapie nach Maitland – Konzept (Level 3)
2009 Kurs für Kinesiotaping
2010-2012 Studium an der ZHAW in Winterthur (Master of Advanced Studies ZFH in Muskuloskelettaler Physiotherapie)
2010-2012 Ausbildung für Orthopädische Manuelle Therapie (OMT) an der ZHAW in Winterthur
2013 LnB Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht
2013 Symposium Muskuloskelettale Physiotherapie (Messungen – was bringt’s?)
2013 IG Triggerpunkt Österreich: Myofasziale Triggerpunkt – Therapie 1
2014 IG Triggerpunkt Österreich: Myofasziale Triggerpunkt – Therapie 2
2014 Dry Needling 1 Extremitäten
2014 FDM Fasziendistorsionsmodell nach Stephen Typaldos D.O. Modul 1
2015 IG Triggerpunkt Österreich: Myofasziale Triggerpunkt – Therapie 3
2015 Symposium Muskuloskelettale Physiotherapie ‚HWS-Handling-Wissenschaft-Spezialisierung‘
2015 Dry Needling 2 Rumpf
2015 Refresher/Trainingstag Dry Needling
2016 Oberflächen und Tiefenanatomie des Stammes: praktische Übungen an der Leiche
2016 Refresher und Prüfung zum Dry Needling Therapeuten DN Austria
2017 FOI Funktionelle Orthonomie und Integration Basiskurs Teil 1 - 3
2018 FOI Funktionelle Orthonomie und Integration Aufbaukurs - B (LWS, Becken, untere Extremität)
2018 FOI Funktionelle Orthonomie und Integration Aufbaukurs - A (BWS, HWS, obere Extremität)
2018 Stoßwellentherapie in der Praxis
2019 Weiterbildungskurs Elektrotherapie bei Heiko van Vliet

 

Über
Werdegang
Zusatzausbildung
Über

Valentina Steiner

Master of Science
Bachelor of Science
Dipl. Physiotherapeutin
Sportphysiotherapeutin (SPT)

Werdegang
2008 Matura Bundeshandelsakademie Bludenz
2008 – 2009 Freiwilliges Soziales Jahr (IFS: Familienarbeit Feldkirch und Netz für Kinder)
2009 – 2013 Ausbildung zur Physiotherapeutin bei THIM – Die internationale Hochschule für Physiotherapie (Landquart, CH)
2012 – 2015 Master Ausbildung zur Physiotherapeutin bei THIM – Die internationale Hochschule für Physiotherapie (Landquart, CH)
2013 – dato Physiotherapie Blumenegg
Zusatzausbildung
2013 Kniegelenk: Rehabilitation nach VKB – Läsion (konservativ und post-operativ)
2013 IG Triggerpunkt Österreich: Myofasziale Triggerpunkt – Therapie 1
2014 IG Triggerpunkt Österreich: Myofasziale Triggerpunkt – Therapie 2
2014 Dry Needling 1 Extremitäten
2014 Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder (Basiskurs)
2015 IG Triggerpunkt Österreich: Myofasziale Triggerpunkt – Therapie 3
2015 Dry Needling 2 Rumpf
2015 Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder (Therapiekurs)
2015 Refresher/Trainingstag Dry Needling
2015 Kinesiologisches Tapen - Basiskurs
2016 – 2018 SPT (Sportphysiotherapie in München)
2016 Refresher und Prüfung zur Dry Needling Therapeutin DN Austria
2016 – 2017 IMTA (International Maitland Teachers Association) Manipulative Physiotherapie nach Maitland – Konzept (Level 1)
2018 – 2019 IMTA (International Maitland Teachers Association) Manipulative Physiotherapie nach Maitland – Konzept (Level 2a)
2019 Stoßwellentherapie in der Praxis
Über
Werdegang
Zusatzausbildung
Über

Martina Rainer

Bachelor of Science
Dipl. Physiotherapeutin

Werdegang
2005 Matura in der HLW in Rankweil
2005 – 2007 Jungendbetreuerin und Servicemitarbeiterin, Sparkasse der Stadt Feldkirch
2007 – 2008 Treuhandsachbearbeiterin, Euromanagement & Trust Company Establishment
2008 – dato Assistentin der Geschäftsleitung, Aristo Investment Management AG
2012 – 2016 Ausbildung zur Physiotherapeutin bei THIM – Die internationale Hochschule für Physiotherapie (Landquart, CH)
2016 Physiotherapie Blumenegg
Zusatzausbildung
2016 IG Triggerpunkt Österreich: Myofasziale Triggerpunkt – Therapie 1
2016 – 2017 IMTA (International Maitland Teachers Association) Manipulative Physiotherapie nach Maitland – Konzept (Level 1)
2018 IG Triggerpunkt Österreich: Myofasziale Triggerpunkt – Therapie 2
2018 – 2019 IMTA (International Maitland Teachers Association) Manipulative Physiotherapie nach Maitland – Konzept (Level 2a)
2019 Stoßwellentherapie in der Praxis
Über
Werdegang
Zusatzausbildung
Über

Natalie Trunsperger

Dipl. Physiotherapeutin

Werdegang
2001 Matura HLW Riedenburg in Bregenz
2001 Studium für ein Semester Medizin und Psychologie in Innsbruck
2001 – 2005 Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Bernd-Blindow Schule in Friedrichshafen
2005 – 2013 Physiotherapie Dönz in Vandans
2013 – 2016 Karenz
2016 – dato Physiotherapie Blumenegg
Zusatzausbildung
2005 Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder (Basis-und Therapiekurs)
2005 – 2006 Interessensgemeinschaft Triggerpunkt Österreich (1-3)
2006 – 2007 IMTA (International Maitland Teachers Association) Manipulative Physiotherapie nach Maitland-Konzept (Level 1 +2a)
2007 – 2008

ICAC-A (International College of Applied Kinesiology-Austria)

AK Einführung, AK Manuelle Medizin1, AK Manuelle Medizin 3,

Upledger Institut Österreich: Viszerale Manupulation I

Mulligan Concept Modul 1und 2

2009

ICAK-A: AK Manuelle Medizin 2, AK Manuelle Medizin 4, AK Stomatognathes System/Orale Orthopädie

ESP (European Sports Physiotherapist) Knierehabilitation, Schulterrehabilitation

Kurs für Kinesio-Taping

Kurs für Narbenentstörung

2010

ESP Wirbelsäulenrehabilitation

Lokale Stabilität der Gelenke

2011

Rehabilitation nach VKB-Läsion konservativ und post-operativ

Upledger Institut Österreich: CranioSacral Therapie I

IAOM (International Academy of Orthopedic Medicine) Lumbale Spinale Stenose

2012

Weltreise :

Foot Reflexology at TTC SPA SCHOOL CHIANG MAI Thailand

Oil Massage at TTC SPA SCHOOL CHIANG MAI Thailand

2013 Angewandte Physiologie
2018 FOI Funktionelle Orthonomie und Integration Basiskurs Teil 1 - 3
2018 FOI Funktionelle Orthonomie und Integration Aufbaukurs - B (LWS, Becken, untere Extremität)
2019 Stoßwellentherapie in der Praxis
Über
Werdegang
Zusatzausbildung
Über

Gerrit Lebeda

Bachelor of Science
Dipl. Physiotherapeut

Werdegang
2011 Ausbildung zum Übungsleiter
2012 Matura am Sportgymnasium Dornbirn
2012 - 2013 Zivildiener als ausgebildeter Rettungssanitäter beim Roten Kreuz
2012 dato Tennistrainer
2013 - 2017 Ausbildung zum Physiotherapeut bei Thim –  Die internationale Hochschule für Physiotherapie (Landquart, CH)
2017 Physiotherapie Blumenegg
Zusatzausbildung
2018 IIG Triggerpunkt Österreich: Myofasziale Triggerpunkt – Therapie 1
2018 IG Triggerpunkt Österreich: Myofasziale Triggerpunkt – Therapie 2
2018 - 2019 IMTA (International Maitland Teachers Association) Manipulative Physiotherapie nach Maitland – Konzept (Level 1)
2019 Stoßwellentherapie in der Praxis
Über
Werdegang
Über

Jutta Müller

Empfang
Sekretariat

Werdegang
1982 – 1988 Firma Getzner Textil AG
ab 1991 Hausfrau und Mutter von drei Kindern
1988 – 2002 Kinder- und Haushaltsbetreuung
seit 2000 Schriftverkehr für die Gemeinde Thüringerberg als freie Mitarbeiterin
2002 Haushaltsbetreuung in Thüringen und Reinigungskraft in der Physiotherapiepraxis Wilfred Wagt, Bürs
2003 – 2006 Physiotherapie Wilfred Wagt, Bürs, Sekretärin
2007 – dato Physiotherapie Blumenegg, Sekretärin
Über
Werdegang
Über

Simone Mock

Back Office

Werdegang
1994 Matura Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik
1994 – 1996 Kindergarten Rankweil
2000 – 2002 Jupident Schlins
2002 – 2004 Kindergarten Laterns
2004 – 2008 Kindergarten Schlins
2009 – dato Physiotherapie Blumenegg
Über
Werdegang
Über

Gabriele Schneider

Raumpflege

Werdegang
1987 – 1990 Hydro Aluminium in der Arbeitsvorbereitung
ab 1991 Hausfrau und Mutter von drei Kindern
2007 – 2011 Gasthaus Löwen FL, Servicekraft
2012 – 2013 Cafe Ludasco, Servicekraft
seit Juli 2013 Physio-Blumenegg als Reinigungskraft